Ein Lensboard für die Graflex 4x5

Lesezeit ca. 2 Minuten.

Jetzt hab ich also hier dieses eine Leitz Hektor 150mm f 2.5 Objektiv herumliegen, und muss es irgendwie an die Kamera bringen. Das macht man über einen Adapter den man in der Regel selber baut. Normal reicht Holz. Das ist preiswert und ein umweltfreundlicher Naturstoff obendrein, aber ich hab mich mal ans CAD‐Programm gesetzt und eine Version für den 3D‐Druck gebaut. Ich wollte es einfach mal ausprobieren. Mit dem Ergebnis aus schwarz gefärbtem Polyamid bin ich sehr zufrieden. So zufrieden das ich es wohl als Basis für alle meine wenigen noch kommenden Objektive verwenden werde. Vielleicht fräse ich das auch mal aus Holz, das wäre stilechter… mal sehen.

Lensboard für Leitz Hektor 150mm f2.5 an einer Graflex Speed Graphic 4x5
Lensboard für Leitz Hektor 150mm f2.5 an einer Graflex Speed Graphic 4x5

So schaut das aus: Meine Linse klemmt perfekt im Halter, so das sie nicht so leicht heraus rutscht. Das Lensboard sitzt ebenso perfekt und bündig in der Graflex Speed Graphic. Auf der Rückseite verfügt es über eine Lichtfalle (siehe Fotos unten).

Zur Sicherheit kann man ein 3,2mm  Loch seitlich in den Halter bohren, ein M4 Gewinde reinschneiden,  und das Objektiv so mit einer Schraube zusätzlich leicht festklemmen. Wichtig: Das Objektiv ist so groß das das Lensboard entfernt werden muss wenn die Kamera geschlossen wird!

In einer zweiten Version werde ich den Schriftzug etwas höher setzen und vielleicht auch direkt das Loch vorsehen. Wer die Kamera / Objektiv Kombination  auch hat, kann sich gerne hier bei i.marerialise.com (Belgien) eine Version des Lensboards drucken lassen.

Das CAD-Design für das Lensboard.
Das CAD‐Design für das Lensboard. Der Objektiv‐Sockel hat einen Durchmesser von 60mm.
P1280008
Das Lensboard von vorne. Der Schriftzug befindet sich unten.
P1280009
Die Rückseite des Lensboards mit Lichtfalle.
P1280011
Das Lensboard mit eingesetztem Leitz Hektor 150mm f2.5. Der Halter schließt vorne bündig ab, auf der Rückseite steht das Objektiv leicht über.
P1280015
Passt perfekt in die Graflex. Der Schriftzug könnte was höher sein.
P1290021
Das Lensboard von vorne.

Lensboard in Bewegung

In diesem kurzen Video zeige ich wie gut und stramm das Leitz Hektor 150mm f2.5 im Lensboard sitzt — ohne eine Schraube, und ich gebe einen kurzen Einblick in das Lensboard für das Leitz Hektor 175mm f2.5, das aber noch nicht fertig ist.

[responsive_youtube https://youtu.be/WGTVRqWGPk0]

Genug gebastelt. Jetzt wird wieder fotografiert! Film ist schon bestellt. Ich freue mich ihn bald belichten zu können

2 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

Laurent
17. Juni 2016 um 10:11

Super Arbeit! Genau das gleiche würde ich für meinen Leitz Hektor 175mm f2.5 brauchen ! Die Schraube ist denke ich vorsichtshalber schon eine gute Sache !

Carsten
19. Juni 2016 um 12:53

Hi Laurent. Für das 175mm habe ich auch ein Board gemacht Allerdings ist es noch nicht ganz perfekt, ich werde es nochmal leicht modifizieren dürfen.